Bundeswehr Impfzwang Einsatz möglich?

Gäste im Gefechtsstand Eder am 22.1.22  (Teil 4)

—–
Am 22. Januar 2022 interviewte ich auch den Gastgeber Oberst a.D. Maximilian Eder in dessen Gefechtsstand im Bayerischen Wald zu folgenden Fragen:

1. Widerstand: Wie soll es mit den Montagsspaziergängen und Demos weitergehen? (Minute 0:30)
2. Titelthema: Könnte die Bundeswehr gegen das Volk und die Bürger z.B. zur Durchsetzung des Impfzwangs eingesetzt werden? (Minute 5:18)
3. Deutsche Frage: Ist die BRD völkerrechtlich illegal? (Minute 7:52)

Wir möchten dazu ergänzen, das Verfassungsvolk könnten evtl. nur die von Geburt an Deutschen sein. Viele mit einem deutschen Pass sind so der Mainstream „staatenlos“. Daher könnten evtl. Ahnennachweise künftig wichtig sein. 51 Prozent des Verfassungsvolkes könnten eine  Verfassunggebende Versammlung einfordern (Ausrufung) und dazu „Vertreter“  wählen bzw. einberufen. Ergänzend dazu braucht es evtl. Fachexertene, die sich bei den echten Gewählten  bewerben müssen. Wir werden noch in diesem Jahr eine VerfassungKLÄRENDE Versammlung einberufen. Dazu sind alle INitativen, Gruppen, Verfassungs- und Staatsrechtler herzlich eingeladen, die sich mit dem Thema Souveränität beschäftigen.

 

Hier geht es zum Gutachterverfahren: Deutschlandkongress Gutachterverfahren

Wir freuen uns auf alle am gemeisnamen Ziel arbeitenden! Souveränität ist Zukunft!